Festplatte verwalten, die größer als 2 Terabyte ist

Da versucht man, ganz unbedarft, eine neue 4TB Platte an seinen Rechner anzuschließen und wundert sich, das diese nicht erkannt wird. Eine kurze Suche im Web ergab einen Vergleich von GPT und MBR? Was?

GPT bedeutet GUID-Partitionstabellen und MBR bedeutet Master Boot Record. Und wo liegt jetzt genau der wichtige Unterschied? MBR kann Festplatten mit maximal 2 TByte verwalten. GPT Festplatten mit bis zu 18 ExaByte.

[via pc-magazin.de]